Jugendbüro der VG Offenbach > Hochstadt: Spendenaufruf für Spielanlage – Mitmachen!!

Hochstadt: Spendenaufruf für Spielanlage – Mitmachen!!

6. Juni 2017 | Von | Kategorie: Allgemein

Die Gemeinde Hochstadt wird in Zusammenarbeit mit dem Verein „Naturspur“ die Spielanlage Oberwiesen (den ehemaligen Spielplatz am Bolzplatz) erneuern.

In einer Planungswerkstatt in der Hainbachschule konnten die Grundschulkinder und die Vorschulkinder aus der Kindertagesstätte die Nußknacker ihre Ideen in Modellen darstellen. Mitarbeiter von „Naturspur“ haben alles protokolliert und auf Grundlage der Ideen der Kinder einen Plan erstellt. Dieser Plan soll nun mit Hilfe vieler Freiwilliger unter Anleitung von Mitarbeitern von „Naturspur“ verwirklicht werden. Dafür sind drei Bauabschnitte und eine Pflanzaktion vorgesehen. Der erste Bauabschnitt findet an folgen Tagen statt:

Fr.23.06., Sa. 24.06., Do 29.06., Fr. 30.06., Sa. 01.07., Do. 06.07., Fr. 07.07., Sa. 08.07.

Die Kosten für das Projekt sind mit ca. 80.000 € veranschlagt. Die Gemeinde wird sich an den Kosten mit 40.000 € beteiligen, die unter anderem durch den Verkauf des ehemaligen Spielplatzes im Eichenweg als Baugelände vereinnahmt werden konnten. Eine Spende über 10.000 € konnten wir bereits von Herrn Daniel Bühl, 500 € vom Förderverein der freiwilligen Feuerwehr,  zusammen 1.000 € von tonart Hochstadt und dem Houschder Männerballett sowie 1.000 € von der Hornbach AG entgegen nehmen.

Dafür recht herzlichen Dank.

Um alle Bauabschnitte durchführen zu können sind wir auf weitere Spenden angewiesen.

Wir beteiligen uns bei der VR-Bank Südpfalz bei einer Crowdfunding-Aktion. Hierbei unterstützt die VR-Bank Südpfalz gemeinnützige Projekte in der Region. Zu jeder Spende von mindestens 10 € die bei der VR-Bank für unser Projekt eingehen, zahlt die VR-Bank 10 € dazu, wenn das von uns angestrebte Ziel (6000 €) erreicht wird. Wenn Sie uns also mit einer Spende unterstützen wollen ist es sinnvoll, die Spende auf viele Familienmitglieder aufzuteilen, da dann für jede Spende ab 10 € von der VR Bank 10 € zugezahlt werden.

Unser Projekt „Spielanlage Oberwiesen“ wird in den nächsten Tagen online gestellt. Am besten verfolgen Sie die Seite der VR-Bank regelmäßig. Schnell sein lohnt sich, da der Spendentopf der VR-Bank begrenzt ist und täglich abnimmt. Sie können sich unter

https://vrbank-suedpfalz.viele-schaffen-mehr.de/spielanlage-oberwiesen

informieren und dort dann auch Ihre Spende tätigen.

Jetzt müssen sich v.a. Fans registrieren, damit das Projekt überhaupt in die Finanzierungsphase geht, bevor der Spendentopf leer ist!

Hier unser Werbevideo:

Was haben wir bisher getan:

Die Seilrutsche wurde durch Mitglieder des Houschder Männerballetts und unter Mithilfe von Werner Ehli und seinem Bagger abgebaut.

Die Seilrutsche wird nach Beendigung der Bauarbeiten wieder aufgebaut, in nördlicher Richtung versetzt.

Die noch verbliebenen Spielgeräte wurden durch die Mitarbeiter des Bauhofes abgebaut und zwischengelagert, soweit sie wiederverwendet werden können.

Auch die ersten Robinienstämme, die zur Befestigung der Hügel, als Aufstiege und zur Herstellung von Kletter- und Spielmöglichkeiten genutzt werden, wurden bereits von Achim Rau vor Ort abgeladen.

 

Wenn Sie uns helfen wollen, oder wenn Sie Fragen zum Projekt haben, melden Sie sich bitte bei mir oder einem anderen Mitglied des „Arbeitskreises Spielplätze“.

 

Die Spielanlage Oberwiesen ist ab sofort bis nach Beendigung des ersten Bauabschnitts gesperrt. Bitte weisen Sie auch Ihre Kinder darauf hin.

 

Für den Arbeitskreis Spielanlage Oberwiesen der Ortsgemeinde Hochstadt

Uschi Heupel (Tei 6971), Carola Wicke, Dominique Brunner, Elisabeth Walz, 
Gunter Pfeil, Heiko Zeil, Kerstin Hofmann, Lisa Rosenberg-Vögeli, 
Matthias Laudenbacher, Simone Zimmer, Tobias Krebs


zum Vergrößern anklicken

zum Vergrößern anklicken

zum Vergrößern anklicken

Schreibe einen Kommentar