Jugendbüro der VG Offenbach > Osterfreizeit 2016

Osterfreizeit 2016

11. April 2016 | Von | Kategorie: Ferienangebote, Ferienangebote 2016, Osterfreizeit, Verbandsgemeinde, weitere Topmeldungen

GruppenbildVom 20.03.16 bis zum 24.03.16 fand wieder die alljährliche Osterfreizeit des Jugendbüros der Verbandsgemeinde
Offenbach auf dem Aschbacherhof im Wald südlich von Kaiserslautern statt.

Nachdem die Zimmer verteilt und bezogen waren, ging es nach einem kalten Mittagsimbiss los mit einer Wanderung hinauf zum Humbergturm, von dessen 30 Meter hoher Spitze fast alle weiteren Ziele der kommenden Woche zu sehen waren.  Nach einem stärkenden Abendessen und ein paar Gruppenspielen endete auch schon der erste Tag.

Montags ging´s dann weiter mit einem Besuch im Yabadoo in Mehlingen – einem kleinen aber feinen Indoorspielpark, in dem sogar die Betreuer Spaß haben durften. Danach bestand in Kaiserslautern die Möglichkeit, sich mit Getränken und Süßigkeiten einzudecken. Zurück auf dem Aschbacherhof, stand nach dem Abendessen dann die erste Runde des heiß ersehnten Osterfreizeit-Klassikers „Taschenlampenspiel“ an.

Am Dienstag stand dann morgens ein Geländespiel im Wald rund um unser Haus auf dem Programm. Nachmittags wurden  in verschiedenen Gruppen Salate, Kuchen, Soßen etc. für unseren Grillabend vorbereitet, der wieder mit einer Runde „Taschenlampenspiel“ abgerundet wurde.

Mit einem Besuch der Ramstein Air Base  startete der Mittwoch. Nach einer gefühlt ewigen Fahrt durch die amerikanischen Wohngebiete, durften wir tatsächlich noch das weltweit zweitgrößte Transportflugzeug betreten, und uns sogar von einem sehr engagierten Funker die Funktion der vielen Hebel und Schalter im Cockpit erklären
lassen. Der darauf folgende Ausflug zur Burg Nanstein in Landstuhl mussten wir aufgrund des starken Windes etwas verkürzen, sodass wir an diesem Tag zeitig wieder auf dem Aschbacherhof zurück waren und uns dort die Zeit mit ein paar Spielen vertreiben konnten. Natürlich stand an diesem Abend wieder der zweite Osterfreizeit-Klassiker „Wettabend“ an, bei dem Alexander Libera (3.Platz), Dennis Glauser (2.Platz) und Robin Glauser (1.Platz) besonders erfolgreich waren. Im Rahmen des Wettabends verabschiedeten wir auch Benita Hoffmann und Fabian
Baumgartner, die nach einigen Jahren Osterfreizeit nun altersbedingt nicht mehr mitfahren können.
Zum Abschluss der Freizeit ging es donnerstags dann noch ins Freizeitbad Azur in Ramstein, bevor alle 20 Kinder zusammen mit ihren Betreuern/-innen Madleine Römer, Ken Adam, Moritz Michels, Luca Faath und Robin Wildner teils müde aber wohlbehalten den Nachhauseweg antreten konnten.

Wir hoffen es hat euch allen gut gefallen und freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Robin und das gesamte Betreuer/innen-Team

Schreibe einen Kommentar